Basketballturnier der siebten Klassen

Das Basketballturnier fand wie jedes Jahr für die siebten Klassen am Freitag vor den Ferien statt.  Morgens um 7:00 Uhr ging es bereits für die Schüler und Schülerinnen des Sport Leistungskurses der Q2 los mit dem Aufbauen und Vorbereiten des Turniers.  Um etwa 7:45 Uhr trafen dann auch die Mannschaften ein. Die Regel für die Mannschaften war es, dass sich immer mindestens ein Mädchen im Spielfeld befinden muss. Nach dem Aufwärmen und einer kurzen Einleitung von Herr Kalpakidis und dem Sport-Leistungskurs begann das Turnier.  Es bestand aus neun Mannschaften, welche in drei Gruppen eingeteilt wurden. Nach den Gruppenspielen fand die Zwischenrunde statt und die letzte Runde legte dann die Endplatzierungen fest. Alle Mannschaften waren sehr motiviert, doch eine Mannschaft war scheinbar zu übermotiviert. Wegen unsportlichen Verhalten wurden diese dann schließlich leider auch disqualifiziert.  Doch dieses Ereignis zog die Zuschauer nicht runter. Mit Plakaten, Postern und Fangesängen feuerten diese ihre Mannschaften an.  Es wurde natürlich auch für die Verpflegung  gesorgt. Die Q2 organisierte Waffeln und Süßigkeiten um ihre Abikasse zu füllen.
Wir beglückwünschen recht herzlich  die Klasse 7aR zum ersten Platz.