Deutsch Intensivklasse

Seit dem Schuljahr 2013/14 ist auf Wunsch des Staatlichen Schulamtes an der NAOS eine Deutsch-Intensivklasse – Dikla – eingerichtet. Die Dikla nimmt Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Herkunftssprache im Alter zwischen 11 – 16 Jahren auf, die nach Deutschland zugezogen sind.

Da die NAOS außerhalb Wiesbadens und des Rheingaus die einzige weiterführende Schule des Rheingau Taunus Kreises mit einer Dikla ist, werden auch Schülerinnen und Schüler aus Taunusstein, Schlangenbad und Aarbergen vom Staatlichen Schulamt der NAOS zugewiesen.

Mit 26 – 28 Wochenstunden Unterricht werden die Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Herkunftssprache in 6- 12 Monaten auf die Regelklasse vorbereitet. Neben Deutsch als Zweitsprache mit 14 – 16 Wochenstunden werden Mathematik, Biologie, Erdkunde und Sport unterrichtet.

Die eigene Ausgestaltung der NAOS besteht in dem Unterrichten der Dikla durch drei Lehrkräfte statt der sonst üblichen einen Lehrkraft (plus ggf. einer Mathematik-Lehrkraft). Außerdem folgen wir einer am mündlichen Ausdruck orientierten Progression, wie es in den aktuellen Lehrwerken dargestellt ist.

In der Dikla verfügen wir über ein interaktives Smartboard, das uns ermöglicht mit moderner Sofware zu dem Lehrwerk zu arbeiten. Gleichzeitig kann das Vokabular in Online Wörterbüchern der verschiedenen Herkunftssprachen nachgesehen werden.

Nach der Dikla werden die Schülerinnen und Schüler einer Regelklasse zugeordnet und in 12-14 Wochenstunden für ein weiteres Jahr in Deutsch als Zweitsprache unterrichtet (Stufe 2).
Ansprechpartnerin für die Dikla ist Herr Johannes Lutz lutz@nao-schule.de .