Schule mit Schwerpunkt Musik

„Musik hat positive Auswirkungen auf die Kindesentwicklung. Intensive Musikerziehung fördert die soziale Kompetenz und Intelligenz. Kinder, die gemeinsam musizieren, gehen anders miteinander um. Gewalt und Aggressionspotentiale werden gemindert.“ (Forschungsergebnisse über Musik und ihre Wirkung von Hans Günther Bastian, Professor für Musikpädagogik)

Nikolaus-August-Otto-Schule – Schule mit Schwerpunkt Musik (seit August 2010) –

Am 30.10.2010 haben wir erstmals vom Hessischen Kultusministerium das Zertifikat „Schule mit Schwerpunkt Musik“ erhalten. Am 26.09.2015 haben wir erneut den Schwerpunkt für weitere 4 Jahre verliehen bekommen.

Mit diesem Zertifikat werden Schulen ausgezeichnet, in denen Theorie und Praxis in besonderer Weise verzahnt werden. Dadurch kann einerseits die Qualität von Unterricht und Schule nachhaltig verbessert werden, andererseits können die beteiligten Schülerinnen und Schüler selbst aber auch das Musizieren als positive Kraft für ihre zukünftige Entwicklung kennen und schätzen lernen.

Grundlage für die Anerkennung des Schwerpunkts ist die Einrichtung von Musikklassen mit Schülern, welche Instrumentalunterricht erhalten. Dabei gibt es Modelle mit Bläser- oder Streicherklassen, aber auch mit Klassenorchestern verschiedener Besetzungen.

Regelmäßige Schulkonzerte und weitere Aktivitäten wie Musikfreizeiten, Tourneen oder Kooperationsmodelle mit außerschulischen Institutionen (Musikschule und –verein, Theater usw.) sind ebenso Teil des Schwerpunkts wie die Unterstützung durch die Schulleitung und die Bereitstellung von personellen und sachbezogenen Ressourcen (z.B. Leihinstrumente).

Musikunterricht an der NAOS

Wir verfügen über eine sehr gute räumliche und instrumentale Ausstattung. Einer der drei Musikräume ist ein Keyboardraum. Im Musikunterricht legen wir besonders viel Wert auf die praktische Erfahrung. Den Schwerpunkt bilden hierbei die Stimmbildung und das Keyboardspiel. In der Musikklasse (G8) bzw. im Kurs Orchester (G9: Wahlunterricht) liegt der Schwerpunkt im Erlernen eines Instruments und im gemeinsamen Musizieren im Ensemble.

Musikschule

Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit der Bad Schwalbacher Musikschule. Die Instrumentalpädagogen unterrichten in den Räumen der NAOS am Nachmittag. Des Weiteren verleihen wir Saxophone, Querflöten, Trompeten, Posaunen und Klaviere. Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Aschinger (aschinger@nao-schule.de).
Es grüßen Sie herzlich die Musiklehrer
Jochen Aschinger (Fachsprecher) Johannes Muth (stellvertretender Fachsprecher) Christian Berg Wolfram Domay Gunther Kleinwächter Leo Keller Miriam Spieker

„Musiker, egal ob Amateure oder Profis, haben buchstäblich mehr im Kopf als andere Menschen. Deutsche Forscher fanden heraus, dass regelmäßiges Musizieren die für Sehen, Hören und Körperbewegung verantwortlichen Hirnregionen wachsen lässt.“ (Aus einer Studie der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und der Harvard Medical School in Boston, USA).