Der Physik-Leistungskurs im „Schülerlabor Teilchenfalle“

Am 28.1.2020 absolvierte der Physik-Leistungskurs der Q1 das „Schülerlabor Teilchenfalle“ an der Universität Mainz.
Mit den bisher erworbenen Kenntnissen über elektrisch geladenen Teilchen und elektrische Felder war es möglich, aus speziell konstuierten Mestallstücken ein „Falle“ zusammen zu löten, die dann unter Hochspannung gesetzt wurde.

War exakt gearbeitet worden, konnten elektrisch aufgeladene Partikel – sichtbar gemacht durch einen LASER-Strahl – im Innern der Falle beobachtet und manipuliert werden.
Die Kurs ist sich einig, dass das „Schülerlabor“ als spannender Einblick in wissenschaftliches Arbeiten und Anwendung des Gelernten in der Praxis ein lohnendes Erlebnis war.